Umoza na Malawi

Partnerschaft mit Malawi

Lang ist es her, dass F. Steven Bulambo zuletzt bei uns in Kaunitz zu Gast sein konnte. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums im Kirchenrecht und seiner Rückkehr von Belgien nach Malawi im September 2017 haben Mitglieder unseres Projektes ihn bereits mehrfach dort besucht, ihn noch einmal in Kaunitz willkommen zu heißen gestaltete sich jedoch schwieriger. Das letzte Mal war es uns Anfang 2017 möglich, ihn zu uns zu holen. Am vergangenen Wochenende aber konnte er auf seiner beruflichen Reise nach England bei uns einen Zwischenstopp einrichten und wir uns damit endlich für seine malawische Gastfreundschaft revanchieren.

Dementsprechend haben wir aus der kurzen Zeit das Beste herausgeholt – die Tage waren voll gepackt mit einem bunten Programm. Von einem typisch deutschen Essen im Bistro Le Coq über zahlreiche interessante und unterhaltsame Gespräche in den Wohnzimmern der Projektmitglieder bis hin zu Ausflügen in deutsche Baumärkte, um sich über in Malawi benötigtes Material auszutauschen, war alles dabei. Auch die ein oder andere Probe des legendären Mühlentropfens – dieser typisch westfälische Schnaps – durfte natürlich nicht fehlen. Daneben blieb auch immer Zeit für Begegnungen aller Art und die Teilnahme und das Mitwirken an den Gottesdiensten in Verl und Kaunitz. Unser Dank geht an dieser Stelle an die Familie Bohnenkamp für das Ausrichten der schönen Willkommensparty, an Sylvies Partyservice (boersenkeller@gmail.com, Tel.: +49 521 94671887) für das leckere Abendessen mit afrikanischen Spezialitäten im Börsenkeller Brackwede und an die Gütersloh Marketing für das Sponsoring des Gastgeschenks – drei grüne Gütersloh-Taschen aus LKW-Plane reisen nun mit F. Steven Bulambo nach Malawi und werden dort mit Sicherheit ein bisschen Gütersloh-Feeling verbreiten 😉

Höhepunkt des Besuchs: Das Verler Pfarrfest. Afrikanische Trommeln und leckere Limonaden, ergänzt durch spannende Berichte von F. Steven Bulambo über seine Heimat Malawi, brachten ein Stück Afrika nach Ostwestfalen. Das sagenhafte, beinahe schon afrikanisch anmutende gute Wetter tat sein übriges… 😉

Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen mit F. Steven und wünschen ihm eine gute Heimreise!

Abschied von Fr. Steven Bulambo am Bahnhof

Fotos: © Umoza na Malawi